Archiv für den Monat Juni 2011

Schülerbesuch in der Werkstatt für Solarlampen

Mittwoch, 29. Juni 2011

Unter Leitung ihrer Lehrerin Birgit Deike besuchte uns eine Klasse der Albertus-Magnus Schule und ließ sich von Werkstattleiter Peter Wein über den Bau von Solarlampen aus Industrieschrott informieren. Da die Schülerinnen und Schüler allerhand Vorkenntnisse mitbrachten, gab es ein reges Gespräch, für das kaum die Zeit reichte.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Vizepräsidenten der Niedersächsischen Handwerkskammern zu Besuch

Mittwoch, 29. Juni 2011

Im Rahmen einer Klausurtagung waren die Vizepräsidenten der Arbeitnehmerseite der Niedersächsischen Handwerkskammern am 26.06.2011 bei Arbeit und Dritte Welt zu Gast. Dieser Besuch war ein weiterer Bestandteil eines bereits über viele Jahre andauernden Informationsaustausches über Arbeitsmarktpolitik sowie die Beschäftigung, Qualifizierung und Ausbildung benachteiligter Menschen.
Klaus Algermissen (Tischlermeister), Thomas Brien (Geschäftsführer) beide von Arbeit und Dritte Welt, VP Roman Hannover (HWK- Braunschweig-Lüneburg-Stade), VP Hans Otto Rohde (HWK-Oldenburg), VP Jens Dudziak (HWK-Braunschweig-Lüneburg-Stade), VP Jörg Klein (HWK- für Ostfriesland), VP Stephan Hövelmann (HWK- Osnabrück- Emsland), VP Rolf Heise (HWK Hildesheim- Südniedersachsen) und Fred Uwe Schulz (Vorsitzender Arbeit und Dritte Welt) erörterten intensiv die Perspektiven und Konsequenzen der geplanten “Instrumentenreform” seitens des Bundes und Praxismöglichkeiten für lernschwache Jugendliche.
siehe auch: www.vizepraesidenten.de/

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Studenten der Universität Hildesheim zu Besuch

Mittwoch, 15. Juni 2011

Unter Leitung von Dozent Andreas Oehme besuchte uns im Rahmen einer Excursion TeilnehmerInnen des Seminars “Benachteiligen oder Beteiligen” im Studiengang “Sozial- und Organisationspädagogik” der Universität Hildesheim. Über einen Zeitraum von über 4 Stunden informierten sie die Studierenden intensiv über unsere Zielsetzung und Praxis, sprachen mit den Beschäftigten in den verschiedenen Werkstätten. Da das Wetter mitspielte, fand im Gartengelände eine gemeinsame Mittagspause statt.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Bernhard Busch spendet Schwertlilien

Mittwoch, 15. Juni 2011

Der Harsumer Bernhard Busch sammelt seit vielen Jahren Schwertlilien – die vielen Sorten, die in seinem Garten blühen, sind eine Augenweide! Für den Garten rund um unsere Werkhalle brachte Busch heute einen ganzen Kübel voll mit Ablegern. Den Kübel wollte er leider wiederhaben. Busch: “Der Kübel ist heilig!”

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Erstmalig Spendentransport nach Chile

Mittwoch, 15. Juni 2011

Das katholische Hilfswerk Hogar de Cristo in Chile wandte sich im vergangenen Jahr mit einer Bitte um Unterstützung an den Göttinger Verein „Contre Le Faim“. Die Vereinsvorsitzende Frau Dr. Angelica Saavedra leitete diese Bitte an Arbeit und Dritte Welt weiter.
Hogar de Cristo unterstützt 1-Personen Haushalte, familien mit sehr geringem Einkommen, physisch und psychisch Versehrte, Obdachlose und weibliche Haushaltsvorstände. Die Organisation fördert landesweit die allgemeine und berufliche Bildung für Benachteiligte.
Arbeit und Dritte Welt e.V. verschickt Werkzeuge, Zubehör und Ersatzteile für 2 Fahrradwerkstätten, dabei 50 aufgearbeitete Fahrräder sowie ein auf Spanisch übersetztes Reparaturhandbuch. Hierbei unterstützte uns die Jugendwerkstatt Labora maßgeblich.
Weiterhin werden Nähwerkstätten mit 20 Tretnähmaschinen und 10 elektrischen Nähmaschinen unterstützt. Diese wurden in unseren Werstätten aufgearbeitet oder instandgesetzt.
Für die Behindertenhilfe wurden bei Arbeit und Dritte Welt 7 Rollstühle, 16 Rollatoren, 14 Paar Gestöcke und 7 Krankenbetten.
Schließlich Werkzeugsets für Tischler und Maurer.
Die Spenden wurden in der Region Hildesheim zusammengetragen.
Die Transportkosten trägt die bundeseigene Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit ( giz ).
Der Transport wurde vor dem Verladen durch die giz von Herrn Schmitt überprüft.
Der Container verläßt Deutschland im Ausgangshafen Hamburg am 18.06.2011 auf der „BAHIA BLANCA“ und erreicht Valparaiso in Chile am 16.07.2011.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Lehramtsstudenten zu Besuch

Mittwoch, 08. Juni 2011

Unter Leitung von Thorsten Hermann besuchte uns eine Gruppe von Lehramtsstudenten der Universität Hildesheim und informierte sich über unsere Arbeit. Besuch und Diskussion waren für beide Seiten sehr nützlich.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

ADW zu Gast beim Tag der Umwelt

Sonntag, 05. Juni 2011

Bereits zum zweiten Mal feierte der Naturschutzbund Deutschland, Kreisverband Hildesheim (NABU) und der Ornithologische Verein zu Hildesheim (OVH) den Tag der Umwelt. Gastgeber war die Paul-Feindt-Stiftung.
Die Veranstaltung fand am Sonntag, dem 05.06.2011 an den Derneburger Teichen statt.
Das Leitthema war in diesem Jahr der Artenvielfalt gewidmet. Das umfangreiche Programm umfasste Info- und Verkaufsstände für Bücher und Naturprodukte, Aktionen, Führungen, ein Kinderprogramm und Filmvorführungen in der Mühle.
Die Veranstalter informierten über Flora und Fauna im Umkreis, über Fledermäuse, Bienen, Insekten, Teichvögel, Lurche, die Pflanzenwelt und vieles mehr. Es gab Führungen über den Laves-Kulturpfad und zu den Wasservögeln am Marienteich.
Arbeit und Dritte Welt, mit der Paul-Feindt-Stiftung seit vielen Jahren in Kontakt, war mit einem Infostand über unser Solarlampenprojekt vertreten. Viele Besucher ließen sich unsere Lampen, die wir aus Industrieschrott herstellen, zeigen.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.