40´-Container nach Uganda

Nach langer Planung verließ am 28.12.2023 ein 40´-Container mit Ziel Flüchtlingssiedlung Kiryandongo unser Gelände. Dessen Inhalt soll die dortige Krankenhausstruktur ausstatten.

Wie bereits berichtet, fand der Transport in Zusammenarbeit mit Dr. Eberhard Rumpf aus Burgdorf und Herrn Thomas Müßel aus Hannover statt, die von der Dokumentationsstätte zu Kriegsgeschehen und über Friedensarbeit Sievershausen e.V. unterstützt werden.

Im Container befanden sich Krankenhausbetten, Operationstische, Untersuchungsliegen, Nachtschränke, medizinisches Zubehör, medizinisches Verbrauchsmaterial, ein Autoklav und ein Heißluftsterilisator sowie Rollstühle und Rollator.

Wir sind optimistisch, dass sich die gesundheitliche Lage der Menschen in der Flüchtlingssiedlung Kiryandongo dadurch weiter verbessern wird.

Veröffentlicht unter Innenansichten | Kommentare deaktiviert für 40´-Container nach Uganda

Werkzeug für Togo

Am 08.09.2020 verschickten wir im Auftrag von Chantal Kloecker vom Lernen-Helfen-Leben e.V. 3 Kartons gefüllt mit Werkzeug an die Vereinigung für die integrale Entwicklung der Houdou-Gemeinde (L’Association pour le Développement Intégrale de la Communauté Houdou – ADICH) in Togo.

Diese Werkzeuge waren für das Projekt Efido vorgesehen. Bei diesem Projekt werden lokalen Handwerkern Werkzeuge ausgeliehen. Durch diese Hilfe zur Selbsthilfe soll sich ihre Lebenssituation verbessern. Dazu erhielten wir jetzt diese Fotos.

Veröffentlicht unter Innenansichten | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Werkzeug für Togo

Mobilität und Beschäftigung für Eritrea

Ein erfreulicher Tag für Eritrea: Am 02.11.2023 haben wir einen 40´-Container mit wertvollen Spenden beladen. Dank der Unterstützung unserer Freunde von Labora und vom Fachbereich Soziales- Beschäftigungsförderung der Stadt Hannover „Werkzeuge für Afrika“ konnten wir genügend Fahrräder für die eritreischen Menschen bereitstellen.

Tretnähmaschinen und Ledernähmaschinen, sollen den Hilfeempfänger helfen, eine eigene Existenz aufbauen zu können.

Und für diejenigen, die aufgrund von Verletzungen oder Behinderungen kein Fahrrad mehr fahren können, befinden sich Rollstühle und Rollatoren unter den zahlreichen Spenden.

Insgesamt besteht der in Hildesheim durchgeführte Transport aus 150 Fahrrädern, 20 Rollatoren, 20 Rollstühlen, 46 Tretnähmaschinen sowie 3 Ledernähmaschinen und 20 gefüllten Werkzeugkisten für Metallwerkstätten.

Ein weiterer von uns bei Engagement Global beantragter 40´-Container mit 300 Fahrrädern und Fahrradersatzteilen wird von unseren Freunden vom eritreischen Verein für Körperbehinderte in Stuttgart e.V., vertreten durch seinen zweiten Vorsitzenden Fetzum Woldegherghis, in Stuttgart beladen.

Wir sind überzeugt, dass diese Spenden das Leben der eritreischen Menschen positiv verändern werden.

Veröffentlicht unter Innenansichten | Kommentare deaktiviert für Mobilität und Beschäftigung für Eritrea

In Planung: 40´-Container nach Uganda

Unser Verein setzt sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen in der Dritten Welt ein.

In Zusammenarbeit mit Dr. Eberhard Rumpf aus Burgdorf und Herrn Thomas Müßel aus Hannover, die von der Dokumentationsstätte zu Kriegsgeschehen und über Friedensarbeit Sievershausen e.V. unterstützt werden, organisieren wir einen Hilfstransport nach Uganda.

Dort wollen wir die Krankenhausstruktur der Flüchtlingssiedlung Kiryandongo mit Betten und medizinischem Zubehör ausstatten. Das Krankenhaus ist dringend auf diese Spenden angewiesen, um die Patienten optimal zu behandeln.

Veröffentlicht unter Innenansichten | Kommentare deaktiviert für In Planung: 40´-Container nach Uganda

Container für die Dresden-Banjul-Organisation (DBO)

Am 15.02. verließ unser 1. Transport für das Jahr 2023 das Vereinsgelände von Arbeit und Dritte Welt. Der 40´-Container wurde für die Dresden-Banjul-Organisation gepackt. Sein Ziel war Banjul in Gambia.

Für eine LKW-Ausbildungswerkstatt versendeten wir u.a. einen LKW-Motor, diverse LKW-Ersatzteile, Betriebsmittel, sowie elektrische und manuell bedienbare Werkzeuge.

Eine Vorschule erhält Schultische und Stühle. Die von Heinz Bormann errichteten Vorschulen dienen dem Zweck, den Kindern unter 7 Jahren aus den ländlichen Gebieten Gambias, in denen viele unterschiedliche Sprachen gesprochen werden, die Amtssprache Englisch näherzubringen, bevor sie in der Schule gelehrt wird.

Für Mobilität in Gambia sorgen 106 Fahrräder. Diese erhielten wir von unseren Freunden von der Beschäftigungsförderung im Fachbereich Soziales der Landeshauptstadt Hannover Projekt „Werkzeuge für Afrika“.

Veröffentlicht unter Innenansichten | Kommentare deaktiviert für Container für die Dresden-Banjul-Organisation (DBO)

Unterstützung für ein Krankenhaus und eine Berufsschule in Kiryandongo, Uganda

Im Auftrag von Dr. Eberhard Rumpf aus Burgdorf, finanziert durch die Dokumentationsstätte zu Kriegsgeschehen und über Friedensarbeit Sievershausen e.V., verpackten wir am 23.11.2022 einen 40´-Container für ein Krankenhaus und eine Berufsschule in Kiryandongo, Uganda.

Das Krankenhaus erhielt:

Gynäkologische Instrumente und Untersuchungsstühle, Verbandsmaterial, medizinische Masken, Mikroskope, chirurgische Instrumente, Krankenhausbetten, Sterilisationsgeräte, Infusionsständer, Ultraschallgeräte, einen Zahnarztstuhl mit Zubehör, Gehhilfen und diverse andere Sachspenden.

Die Berufsschule erhielt:

Werkzeuge für Schuhmacher – dabei waren eine Schuhmachernähmaschine, Lochzangen, Schraubendreher, Schuhmacherhämmer, Schuhmacheramboss.

Werkzeuge zur Metallbearbeitung – ein Schraubstock sowie Werkzeugkoffer mit diversen Werkzeugen wie Seitenschneider, Kombizange, Meißel, Schiebelehre, Sechskantschlüsselsatz, Präzisions-Fühlerlehre, Schlosserhammer, Schraubendreher, Gliedermaßstab, Gripzange, Blechschere.

Werkzeuge zur Holzbearbeitung – Schraubendreher, Feilen, Hämmer, Sägen, Gliedermaßstäbe, Zimmermannsbleistifte, Glasschneider.

Veröffentlicht unter Innenansichten | Kommentare deaktiviert für Unterstützung für ein Krankenhaus und eine Berufsschule in Kiryandongo, Uganda

Musikinstrumente für Malawi

Nach sorgfältiger Planung konnten wir in Kooperation mit dem Freundeskreis Malawi und Städtepartnerschaft Hannover-Blantyre e.V. am Morgen des 14.11.2022 erneut einen 40´-Container mit Spendengütern für die Jacaranda Schule in Blantyre, Malawi verpacken.

Silvia Hesse, 1.Vorsitzende des Vereins und Vanessa Miehe vom Fachbereich Soziales- Beschäftigungsförderung der Stadt Hannover begleiteten die Beladung vor Ort. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir wieder ein Projekt mit dem Freundeskreis Malawi und Städtepartnerschaft Hannover-Blantyre e.V. realisieren konnten.

Diesmal versendeten wir Fahrräder und Fahrradreparatursets, Gartenwerkzeuge, Werkzeuge für Metall- und Holzbearbeitung, Werkzeuge für Elektriker, Musikinstrumente von einer aufgelösten Feuerwehrkapelle, Koffer- und Schranknähmaschinen sowie Reparatursets, Industrienähmaschinen, Bücher und Stoff.

Veröffentlicht unter Innenansichten | Kommentare deaktiviert für Musikinstrumente für Malawi

20´-Container für die NCEW

Container mit Spenden für die NCEW

Am 08.06.2022 fand die Abholung des 20´-Containers für unsere Freunde vom Verein Grundschule ADI BELSEY in Eritrea e.V. aus Heilbronn auf unserem Vereinsgelände mit Hilfe eines sogenannten Seitenladers statt. 2 weitere 40´-Container wurden bereits am 03.06.2022 direkt in Heilbronn verladen.

Der Container ist von unserem Verein aufwendig aufgearbeitet worden, so dass er wieder alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen konnte, um für diesen Transport eingesetzt werden zu können.

Im Container aus Hildesheim befinden sich 2 Drehmaschinen (Baujahr 1955 & 1964) sowie elektrische und mechanische Nähmaschinen. Sämtliche Maschinen wurden von unseren Mitarbeitern generalüberholt, so dass sie sofort eingesetzt werden können.

Der Empfänger der Container ist die National Confederation of Eritrean Workers (NCEW). Dabei handelt es sich um eine nationale, unabhängige und autonome Gewerkschaft, die rechtlich als Nichtregierungsorganisation registriert ist.

Anfang August wird mit der Ankunft der Container in Eritrea gerechnet.

Veröffentlicht unter Innenansichten | Kommentare deaktiviert für 20´-Container für die NCEW

Finanzierung von Spendentransport nach Eritrea gesichert

Engagement Global hat den beantragten Zuschuss für 3 Container mit Hilfsgütern nach Eritrea genehmigt.

Unser Container ist Bestandteil eines Projekts, welches von unseren Freunden vom Verein Grundschule ADI BELSEY in Eritrea e.V. aus Heilbronn initiiert wurde.

Als nächster Schritt muss noch das Schiff in Hamburg für den Transport gebucht werden.

Veröffentlicht unter Innenansichten | Kommentare deaktiviert für Finanzierung von Spendentransport nach Eritrea gesichert

Spendentransport für die Jacaranda-School in Blantyre -Limbe / Malawi im Auftrag des Freundeskreis Malawi und Städtepartner Hannover-Blantyre e.V.

Am 07.06.2021 verließ der seit Herbst 2020 geplante Transport des Freundeskreis Malawi und Städtepartner Hannover-Blantyre e.V. unser Betriebsgelände. Die Spenden werden für den Aufbau eines Berufsschulzweiges der Jacaranda Schule genutzt.

Silvia Hesse, 1. Vorsitzende des Vereins sowie Aenne Meyer, Mitarbeiterin des Beschäftigungsprojektes der Stadt Hannover „Werkzeuge für Afrika“, waren in Hildesheim vor Ort, um den letzten Schritt des Spendentransports vor der Verschiffung zu begleiten. Mit tatkräftiger Unterstützung von 4 Helfern des Beschäftigungsprojektes der Stadt Hannover „Werkzeuge für Afrika“ beluden wir den 40´-Container und schickten ihn auf die Reise nach Malawi.

Belit Onay, Oberbürgermeister der Stadt Hannover, besuchte das Beschäftigungsprojekt „Werkzeuge für Afrika“ am 02.06.2021 am Stützpunkt Hölderlinstraße und begrüßte den kooperativen Einsatz der beteiligten Personen für Blantyre der Partnerstadt Hannovers. „Ohne die gute Zusammenarbeit und Unterstützung des Beschäftigungsförderungsprojekts in Hannover und dem Verein Arbeit und Dritte Welt e.V. in Hildesheim sowie dem Transportkostenzuschuss durch Engagement Global (BMZ) hätten wir dieses ehrgeizige Projekt kaum bewältigen können.“ bedankte sich Silvia Hesse.

Versendet wurden unter anderem: Bücher, Fahrräder, Nähmaschinen, PCs, Professionelles Audioequipment, Schulbedarf, Solarpanels, Werkstattbedarf

Veröffentlicht unter Innenansichten | Kommentare deaktiviert für Spendentransport für die Jacaranda-School in Blantyre -Limbe / Malawi im Auftrag des Freundeskreis Malawi und Städtepartner Hannover-Blantyre e.V.