Vorbereitung für Transport nach Ghana

Der Verein zur Unterstützung der Rural Youth Association in Ghana e.V. – Partner der Niedersächsischen Landjugend – sammelt seit vielen Jahren Hilfsgüter und verschifft diese nach Ghana. Der Verein ist in der Brong-Ahafo Region und in den Städten Wenchi und Nkoranza tätig. Landjugendliche werden dort vor Ort mit dieser Hilfe bei der Ausbildung unterstützt. Ein Container wird wie in vielen Jahren zuvor auch in diesem Jahr in Hildesheim mit Hilfe von Arbeit und Dritte Welt e.V. gepackt. Ein erheblicher Teil der Hilfsgüter ist bereits aus ganz Niedersachsen abgeholt, nachgesehen, teilweise aufgearbeitet und verpackt. Ghana e.V. und ADW warten nun auf einen Gestellungstermin durch die bundeseigenen GIZ, bei der ein Transportkostenzuschuß beantragt wurde.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Eine Antwort hinterlassen

Zum Kommentieren muss man angemeldet sein