Solarlampen auf Architekturausstellung

Im Rahmen der Ausstellung „Low Energie Houses“ der Architektenkammer Niedersachsen zeigt unsere Fachwerkstatt aus Industrieschrott gefertigten Lampen mit LED-Technologie. Die Ausstellung wurde am 27.09.2011 eröffnet und unsere Lampen fanden lebhafte Beachtung – sie benötigen keinen Netzstrom. Statt dessen lädt ein kleines Solarmodul Akkus auf. Die Konstruktion erlaubt einen Dauerbetrieb von ca. 8 Stunden ohne zwischenzeitiges Aufladen.
Die Teilnahme an dieser Ausstellung ermöglichte uns der Hildesheimer Architekten und Ingenieursverein (AIV).

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.