“Stolperstein e.V.” zu Gast

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.


Im Rahmen der wöchentlich stattfindenden Fortbildungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war der Verein Stolperstein aus Hildesheim eingeladen, um seine Arbeit vorzustellen. Stolperstein ist ein Verein, der sich für Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden oder in betrieben einsetzt. Ziel ist, daß sich jeder Mensch in der Gesellschaft gleichberechtigt selbständig bewegen können sollte. Sozialpädagogin Gudrun Deutsch hatte die Veranstaltung organisiert und konnte Beate Zellner und Ulf Sander begrüßen. Die Zuhörer erfuhren z.B., was es heißt, sich als Rollstuhlfahrer nicht frei bewegen zu können. Eine Probefahrt im Rollstuhl machte dies für die Mitarbeiter sehr deutlich. Bei dieser Gelegenheit wurden wir darauf aufmerksam gemacht, daß Haltegriffe auf unseren Behindertentoiletten fehlen.

Die Kommentare sind geschlossen.