DB Energieversorgung Nord spendet Waagerecht – Stoßmaschine

Waagerecht-Stoßmaschinen, auch Shaper genannt, werden in Deutschland seit 1905 gebaut. Aus der “Deutsche Maschinen- und Werkzeugfabrik GmbH” in Glauchau ging 1909 die “Wotan-Werke AG” in Leipzig hervor. Bis in die 1970er Jahre waren Stoßmaschinen weit verbreitet. Sie wurden eingesetzt, um Flächen oder zahnräder zu erzeugen. Später wurden die Stoßmaschinen von Fräsen abgelöst. Da mit diesen Maschinen sehr hohe Oberflächengüten erzielt wwerden, sind sie immer noch für den Einsatz attraktiv. Wir wollen die Maschine nun reinigen und überholen und unseren Partnern in Afrika anbieten.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Eine Antwort hinterlassen

Zum Kommentieren muss man angemeldet sein