Container für Tansania

Seit 2011 sammeln die Schüler der Robert Bosch Gesamtschule Hildesheim Spenden für den Aufbau einer Krankenstation in Lekrimuni, einem Dorf in unmittelbarer Nähe des Kilimandscharo.
Mittlerweile ist die Krankenstation fertiggestellt und steht in begrenztem Umfang bereits der Bevölkerung zur Verfügung.
Der Container soll nun dazu dienen, eine große Menge von Sachspenden sicher nach Lekrimuni zu transportieren. Mit diesen Spenden kann das Angebot der Krankenstation qualitativ verbessert und ausgebaut werden.
Arbeit und Dritte Welt unterstützt das Projekt der Schule bei der Transportlogistik und dem Verpacken.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Die Kommentare sind geschlossen.