Besuch von Diakoniebeauftragen

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.


Zum Gespräch und Informationsaustausch besuchten uns unter Leitung von Gisela Sowa einige Ortsbeauftragte der Diakonie. Nach einer Betriebsbesichtigung fand ein intensives und angeregtes Gespräch statt. Dabei war auch die Unterstützung zur Selbsthilfe in Afrika, besonders in Tansania für die Diözese Singida ein wichtiges Thema. Arbeit und Dritte Welt kann hier auf eine lang andauernde Unterstützung verweisen – für Transporte des Scharnhorstgymnasium, des Kirchenkreises Hildesheim-Sarstedt, der Robert-Bosch Gesamtschule, des Evangelisch-Lutherischen Missionswerkes oder der 12-Apostel-Gemeinde, auch der Handwerksförderung Ost-Afrika (HOAV).

Eine Antwort hinterlassen

Zum Kommentieren muss man angemeldet sein